Breaking

Carnivore Pictures

Showroom / 1. November 2017

Carnivore Pictures is the 41 year old photographer Swen Brandy, who lives in Schwaikheim near Stuttgart. As a professional communications and graphic designer he has been dedicating himself to photography for more than 10 years.

His photography focuses mainly on nude art, erotic, fetish, BDSM, pornart, trash and realism. In this regard he often uses unusual locations. Whereas other photographers in this field usually work in studios, he mostly takes his pictures in outdoor settings or in ordinary places. Therefore his pictures mostly appear natural, vivid and real. The choice of his models does not conform to a special type: his work includes (almost) every type from skinny to chubby, tattooed to natural, young to old, from feminine to androgynous. Thus, it portrays a broad spectrum of female erotica which is not focused on perfection but natural diversity.

His work approaches the topics of the erotic, femininity, fetish and BDSM in many ways. Using different methods he illustrates silent, joyful, ordinary, bizarre, thoughtful, provoking or controversial scenarios that often challenge the observer. His pictures mostly just show a small section of a scene or situation, and thereby leave a lot of space for one’s own interpretations and fantasy. Due to diverse perspectives, the observer takes different roles: sometimes they become the protagonist or are right in the centre; sometimes they are rather a voyeur or silent spectator.

Beside erotica and BDSM, conceptual photography takes up more and more space in Swen’s work. In different motives and scenes he approaches topics like books and sensuality, humans and nature or cities and fast living. To achieve this he uses different techniques and methods that party reach into abstraction. Throughout the year Swen usually works on new pictures and motives. Moreover he presents his work on fairs and exhibitions. In 2019 he plans the release of his first book.


Hinter Carnivore Pictures verbirgt sich der 41-jährige Fotograf Swen Brandy aus Schwaikheim bei Stuttgart. Als gelernter Kommunikationsdesigner mit der Fachrichtung Grafik widmet er sich seit über 10 Jahren der Fotografie.

Seine Fotografien umfassen die Bereiche Akt, Erotik, Fetisch, BDSM, Pornart, Trash und Realismus. Dabei ist die Auswahl seiner Sets und Locations besonders: Während erotische Aufnahmen normalerweise eher in Studios gemacht werden, arbeitet Swen überwiegend in der freien Natur und an alltäglichen Orten. Dies verleiht seinen Bildern eine Lebendigkeit und Alltagsnähe und lässt die dargestellten Szenarien natürlich und real erscheinen. Die abgebildeten Frauen entsprechen keinem speziellen Typ, sondern sind von ganz unterschiedlichem Erscheinungsbild: Es findet sich (fast) alles von schlank bis mollig, tätowiert bis natürlich, jung bis alt oder klassisch feminin bis hin zu androgyn. Somit zeigen seine Werke ein großes Spektrum weiblicher Erotik, bei denen nicht die Perfektion, sondern die natürliche Vielfalt im Fokus steht.

Seine Werke behandeln die Themen Erotik, Weiblichkeit, Fetisch und BDSM auf vielseitige Art und Weise. Über verschiedene Methoden und Perspektiven bildet er stille, fröhliche, alltägliche, skurrile, nachdenkliche, provokante oder kontroverse Szenarien ab, die den Betrachter oftmals herausfordern. Seine Motive zeigen meistens nur ein Ausschnitt einer Szene oder Situation und lassen somit viel Freiraum für Interpretationen und eigene Fantasie. Durch die vielfältigen Perspektiven nimmt der Betrachter dabei ganz unterschiedliche Rollen ein: Mal wird er zum Akteur oder befindet sich mitten im Geschehen. Mal ist er lediglich Voyeur oder stiller Beobachter.

Neben den Themen Erotik und BDSM nimmt auch die konzeptuelle Fotografie einen zunehmend stärkeren Raum in Swens Arbeit ein. In verschiedenen Motiven und Szenen behandelt er Themen wie Bücher und Erotik, Mensch und Natur oder auch Stadt und Schnelllebigkeit und bedient sich dabei verschiedener Techniken und Methoden, die teilweise bis in hin zur Abstraktion reichen. Swen arbeitet das ganze Jahr über als Fotograf an neuen Bildern und Motiven. Darüber präsentiert er seine Werke auf Messen und in Ausstellungen. Für 2019 ist außerdem die Erscheinung eines Buches geplant.

Exhibitions/Ausstellungen

2016
• Frau Blum – Die Boutique Erotique in Stuttgart
• Erotik-Boutique G.29 in Crailsheim
• Fetisch-Messe BoFeWo in Frankfurt

2017
• Frau Blum – Die Boutique Erotique in Stuttgart
• Boundcon in München
• BoFeWo in Frankfurt
• Avantgardista München
• Passion Fetish Fair in Hamburg

2018
• Geplant sind Ausstellungen in München, Stuttgart, Hamburg und Frankfurt







Previous Post

Symphony at the Avantgardista

Next Post

Savage Wear girls today




More Story

Symphony at the Avantgardista

Symphony at the Avantgardista - the clash of fetish gods and fashionistas catwalk for Shitake - Follow the Mushroom. Photos:...

1. November 2017