Breaking

AFTER SHOW PARTY

Space Intruders.

Es ist still. Meine Schulter lehnt sachte am kühlen Stahlträger des Schiffes. Ich blicke verträumt aus dem breitem Fenster. Wie leichte Nebelschwaden am frühen Morgen ziehen die Galaxien langgezogen in bunten Schichten von blau bis tiefrot an uns vorbei. Wir gleiten pfeilschnell durch den Raum.

Ich spiele mit den Eiswürfeln im Glas, lasse sie klimpern während sie die letzten Reste des herrlichen Drinks kühlen. Das stete Vibrieren und Brummen der mächtigen Triebwerke beruhigt. Doch in wenigen Augenblicken werden wir unsere Basis erreichen, der Flug der Lancer One erreicht sein Ende. Ich spüre wie die Manövertriebwerke gezündet werden, das Vibrieren wird stärken, wir setzen zur Landung an.

Ich ziehe meine Stiefel hoch, streiche meinen Catsuit glatt. Das transparente Plastik knarzt, als ich den Taillengürtel eng um mich schlinge und den Blaster in den Holster schiebe. Ein sanfter Ruckler, wir sind gelandet. Landungsfluter werden angeworfen, überall zischt und dampft es. Die Rampe fährt ab und setzt mit einem dumpfen metallenen Klack auf. Ich spüre die Lust des Unbekannten, die Macht die an diesem Ort herrscht während ich sie mit tiefen Atemzügen in mir aufnehme. Ich schlage den Kragen hoch und schreite in die jubelnde Menge im gleißenden Sternenlicht. Dieser Ort zieht mich magisch wie in Zeitlupe in seinen Bann.

Ich will tanzen, spielen, spüren. Berühren, eins werden… Mit Dir, mit UNS! JETZT!

Some impressions from the last years SubRosaDictum Space Intruders.

It’s calm. My shoulder rests slightly at the cool steel beam of the ship. I dreamingly watch out of the wide window. The galaxies, long-drawn-out in colourful layers from blue to deep red, are rolling past us like light fog at an early morning. We are sliding as swift as light through the space.

I’m playing with the ice cubes in my glass; let them tinkle while they cool down the last sips of my wonderful drink. The constant humming of the engines is calming. But within the blink of an eye, we’re going to reach the base, the flight of the Lancer One reaches its end. I feel the exercise engines fuel, the vibration is increasing, and we’re prepared to land.

I’m putting on my boots, smoothing down my catsuit. The transparent plastic creaks as I’m winding the waist belt around myself and putting the blaster into its holster. A soft stutter and we’re landed. Floodlights are actuated, it’s hissing and steaming everywhere. The ramp slides down and lands with a dulling metallic click. I feel the desire of the unknown, the force that’s resident to this place and take it in with every breath. I set up my collar and pace inside the cheering crowd beneath the glistening starlight. This place magically casts it’s spell over me in slow motion.

I want to dance, play, feel. Touching, becoming one… with you, with US. NOW!

 

 

Details.

Location:
Kesselhaus.
Lilienthalallee 35.
80939 München
.

doors open 10 p.m.

Viel zu sehen. Freunde treffen. Entspannende Möblierung.
Kühlende Drinks. Spannende Spielbereiche.
Räume im Raum: Dunklere: leiser&bespielbar. Play, dark und chill. Hellere: lauter&tanzbar. Beweg dich.

A feast for the eyes. Meet friends. Relax. Cool drinks. Hot play areas.
Dark corners: Quiet, playable. Light: Loud, danceable.

 

 

Online-Tickets.

Nur online und im autorisierten Kartenvorverkauf zu je 58.00 €.
Keine Abendkasse – Kontingent streng limitiert.
58 EUR in advance, no tickets sold at the door.
Online Tickets here

Tickets_anim

 

 

 

 

 

 

 

 

Tickets in folgenden Vorverkaufsstellen.
Authorized Ticket Resellers.

Altelier Avatar. Linz.
Amazon Tattoo. Oberhausen
Boutique Bizarre. Hamburg.
Baumwollseil.Karlsruhe.
Darling Frivole. München.
Demask Munich. München.
Demask. Dortmund.
Lust & Hiebe. Regenstauf.

Hautnah. Berlin.
Inner Sanctum. Hamburg.
Jazzy Fashion. Wien.
Rubberik. Wien.
Savage Wear. Berlin.
6 im Sinn. Bad Nauheim.
SEXBOX – over18store. München.
Spexter. München.
Styleplanet. München.

S-World (Spartacus). Wien.

 

Line-up.

Annie O.
DJ Clark Kent.
Shady Miles | FB Shady Miles official
 

Fotobox.

Deine Party Erinnerung. Ganz allein für dich.

Your party photo, just for you.
 

Party-Pics.

Vom Feinsten. Heinrich von Schimmer.
 

Dresscode.

Sexy. Fetisch. Abendgarderobe. Mit Stil. Du als Hingucker und Mitfeierer.
Latex, Lack, Leder: neu.
Shiny, glänzend, Spitze, High heels. Corsagen. Zeige Haut.
Dom: passend, stilvoll. Sub: angepasst, passend gemacht.
Play: ganz viel darf.
Party – unbedingt: in hot.
Gib viel, dann bekommst Du das auch erwidert.
Zeig Dich: gib alles.
Und: Abendgarderobe in schwarz, Smoking oder Ballkleid. D/S. BDSM-affin.
Uniformen. Eyecatcher. Masken. Burlesk. Gothic. Drag. Cosplay. Shiny. Lasziv. Ideenreich.
Keine Alltags- oder Straßenoutfits (z. B. normaler Businessanzug, Hemd, T-Shirt, Jeans, Turnschuhe).
Keine reine Nacktheit. Kein ‚Oben ohne’.
Nix Halbes: wir wollen Dich ganz.

Be breathtaking. Sexy. Fetish. Evening Dress (Smoking or ball gown). You as eye-catcher. Latex, Patent, Leather. Shiny, Lace, High Heels, Corsets. Show skin. Uniforms, Masks, Burlesque, Gothic, Drag, Cosplay. No business suits, no T-Shirts, no sneakers. No simple nudity, bare chests. No unimaginative.