Breaking

Ahoi, I´m the new one

blog / 6. Juni 2018

on board at AVANTGARDISTA

Quasi, bin ich eine Neugeborene, eine die lange Vegetarierin war, dann Fleischhunger hatte und nun nicht mehr genug bekommen kann vom saftigen Steak.

Da war ich nun mittendrin und stellte fest, ich war immer auf der Suche. Ein Faible für Außergewöhnliches hatte ich schon immer und mir eröffnen sich mit glänzendem Latex, LEDfunkelnder Cosplay Looks und Burlesque Couture unendliche Möglichkeiten, mein Ego auszuleben.

Als gebürtige Seemännin aus Hamburg kann mich so leicht nichts erschüttern und ich war angefixt nach meiner ersten Party. Mit meinen hellblonden Haaren und schrillen Outfits war ich schnell Eye Candy und per Du mit vielen Szenegängern.

“Mehr”, schrie mein hungriges Herz, “Extremer”, jauchzte mein Hypothalamus. Ja, ich hatte Body Contact mit dem Soundtrack of my Life´s next Level.

Ein wenig ausprobieren, neue Leute kennenlernen und der Besuch verschiedener Veranstaltungen brachten mich dann zur AVANTGARDISTA. Mit ihrer Idee identifiziere ich mich. Sensual Couture gibt Platz für Optik und Emotion, in eine andere Rolle zu schlüpfen und man selbst zu sein.

Die AVANTGARDISTA schafft eine Plattform für alle Schöngeister  – wir sind Ästheten. Und es geht auch darum, raus aus der Schmuddelecke der Szene zu kommen, die mit vielen Vorurteilen behaftet ist. Wir bieten eine Bühne auf der AVANTGARDISTA für wahre Design Götter.

In meinem Blog stelle ich euch die Designer vor, welche auf der AVANTGARDISTA 2018 in München vertreten sein werden. Fotos, Interviews und viele ‘Wows’ werdet ihr erleben.

Be part of it – go for it!

Kiss Kiss Julia


I’m sort of a newborn. One who was a vegetarian for a long time, then starved for meat and now can’t get enough of  juicy steak.

I was right in the middle of it and realized I was always looking.  All the time I had a inclination for the extraordinary – and with shiny latex, LED sparkling cosplay looks and burlesque couture there are endless possibilities to live out my ego.

As a native sailor girl from Hamburg, nothing could shake me so easily and I was fired up after my first party. With my light blond hair and fancy outfits I was quickly eye candy and fully connected with many scene people.

“More,” my hungry heart cried, “Extremer,” my hypothalamus shouted. Yes, I had body contact with the soundtrack of my life´s next level.

A little trial and error, meeting new people and attending various events got  me to AVANTGARDISTA. I associate with its idea. Sensual couture gives space for optics and emotion, to slip into a different role and to be yourself.

AVANTGARDISTA creates a platform for all aesthetes. And it’s also about getting out of the dirty corner of the scene, which is full of prejudices. We offer a stage for true design gods.

In my blog I introduce you to the designers who will be represented at AVANTGARDISTA 2018 in Munich. You will experience photos, interviews, and many other ‘wows’.

Be part of it – go for it!

kiss kiss Julia

 

 


Schlagwörter: , , , , , ,




Previous Post

Meet us now at our booth at Boundcon Munich

Next Post

Interview Benno von Stein





You might also like


More Story

Meet us now at our booth at Boundcon Munich

Meet us now at our booth at Boundcon Munich!

25. May 2018