Breaking

THE CLASH OF FETISH GODS AND FASHIONISTAS

Das alternative Mode längst Einzug in der Welt der Galen, Roten Teppiche und Modewochen von New York bis Mailand gefunden hat, sehen wir aktuell in den einschlägigen Modemagazinen.

Doch auf der Suche nach einer neuen Abendrobe tut Frau (und Mann) sich noch schwer mit neuen Materialien. Es gibt „Berührungsängste“, die sowohl von Material als auch von der langen, unklaren Konnotation der alternativen Mode herrührt.

Es könnte ein Raunen geben in München, dieser etwas konservativen, und was Mode angeht, eher traditionellen Weltstadt. Denn auch wenn es bei der ersten AVANGARDISTA in München vielleicht (k)ein Dirndl und ganz bestimmt aber Lederhosen zu sehen gibt, werden wir ein wenig davon auch auf den nächsten Wiesn sehen.

Junge Designer und alte Hasen der neuen Avantgarde aus Deutschland, Europa, Israel und den USA zeigen Haute Couture und High Fashion, die sich mit aufwendigen Roben, trendigen Accessoires und neuen Ideen nicht vor den großen Laufstegen verstecken muss.

Traditionelle Stoffe werden mit Accessoires und neuen Materialien kombiniert, die in der Konfektion längst heimlich Einzug in jeden Kleiderschrank gefunden haben.

Feinstes Echtleder oder auch veganes Leder, also Kunstleder, das inzwischen ein fantastisches Tragegefühl erreicht hat, hauchzartes Latex oder auch „Heavy Rubber“ werden von Schneider/innen, die Ihr Handwerk von der Pike auf gelernt haben, in Handarbeit genäht, geklebt und verziert.

Fashion Shows

Aktuell werden 16 Designer Ihre neuen Kollektionen auf dem Laufsteg präsentieren, neben alternativer Kleidung für Sie und Ihn erwarten Sie Accessoires von Kopf bis Fuß. Maßgefertigte Stiefel und Handschuhe, Schmuck und Kopfschmuck runden die Outfits ab. Die Shows werden am Samstag, den 11. November 2017 um 19 Uhr starten und in zwei Blöcken ge-zeigt werden. Dazwischen ist also genug Zeit für ein frisches Glas Champagner oder Prosecco.

Die Teilnehmer der Fashion Shows in alphabetischer Reihenfolge: Arcane Accessories (Bad Homburg, Germany ), baal couture & fashion (Munich, Germany), benno von stein (Stockach, Germany), Chiracc Couture (Berlin, Germany), Chronomatic Luxery Latex Wear (Berlin, Germany), Cold Cocaïned Heart (Dorsten, Germany), ExxEss Latex (Tacoma, Washington, USA), Fernando Berlin (Berlin, Germany), Fetish Fantaisies (Chamboeuf, France), Franklin Tavares (Tel Aviv-Jaffa, Israel), GlanzGlück (Vienna, Austria), (Hamburg, Germany), Maniac Latex (Berlin, Germany), Rubbella (Feanwâlden, Netherland), Savage Wear (Berlin, Germany) und Shitake (Mannheim, Germany).

Die Shows werden ebenso von namhaften Models aus der Szene wie von professionellen Models aus der ganzen Welt bestritten. Derzeit sind bereits über 100 Fashionistas gemeldet. Durch die Fashion Show führen Fräulein Katzentanz, die auch schon auf dem offiziellen Flyer zu sehen ist, und der Jet-settende Kinkster Ian Dutton aus New York.

Showroom

Im Showroom zeigen Designer am Samstag, den 11. November 2017 von 14 bis 24 Uhr aus-gewählte Stücke und beantworten gerne ausführlich Fragen nach Schnitt und Machart oder nehmen Maß. Und sollten Sie etwas „Passendes“ in der Ausstellung finden, können Sie auch das ein oder andere Kaufen und mit nach Hause nehmen.

Daneben werden Designer eher kleinformatiger Preziosen, wie zum Beispiel die Goldschmiede Goldpiercingart, ihre Werke ausstellen. Mit Engineers Of Desire kommt eine weitere Designerin aus London in den Showroom, die sich mit ausgefallen Corsagen und Accessoires einen Namen gemacht hat.

Auch Kunst wird im Showroom nicht zur kurz kommen: die Fotokunst von Carnivore Pictures (Swen Brandy) wird ebenso wie die plastischen Malereien von Frederik Eckenheim und die zauberhaften Bilder von Melanie Jörns eine Bereicherung für die Besucher sein.

In der Zeit von 17-19 Uhr wird Susanne Wendel, Deutschlands spritzigste Gesundheitsexpertin – unterhaltsam, kompetent, sexy – Ihren Bestseller „Gesundgevögelt in 12 Wochen“ nicht nur vorstellen, sondern sogar 100 signierte Exemplare verschenken, an glückliche Paare oder solche, die es wieder werden wollen.

Wer das verpasst, kann am Sonntagmorgen, den 12. November 2017 ab ca. 10 Uhr den Brunch in den Kohlebunker verlegen und sich bei Café und Prosecco inspirieren lassen. Die Fashion Shows gibt es allerdings nur am Samstag, die können Sie dann nach der Veranstaltung im Internet bewundern.

AFTER SHOW PARTY

Parallel zur AVANTGARDISTA öffnet die offizielle After Show Party „SubRosaDictum SPACE INTRUDERS“ am Samstag, den 11. November 2017 ab 22 Uhr im Kesselhaus ihre Tore.

Hier können die Party-Gänger mit Ihren Tickets noch den Showroom besuchen und die Showroom-Besucher einiges vom Laufsteg direkt am Mann oder der Frau in Action sehen.

TIME TABLE

Welcome AVANTGARDISTA
Friday, 10th of November 2017
8 p.m. MEET & GREET
Leonardo Royal Hotel Munich
Moosacher Straße 90
80809 München

AVANTGARDISTA The place to be
Saturday, 11th of November 2017
from 2 p.m. till 12 p.m. SHOWROOM
7.30 p.m. FASHION SHOWS
Kohlebunker
Lilienthalallee 35
80939 München

10 p.m. after show party SPACE INTRUDERS
with AVANTGARDISTA stage
Kesselhaus
Lilienthalallee 35
80939 München

AVANTGARDISTA Chill Out
Sunday, 12th of November 2017
form 10 a.m. on SHOWROOM
Kohlebunker
Lilienthalallee 35
80939 München